EXPO´92 IN SEVILLA
 
Die äußere Erscheinung

Maßgebend ist eine weiße, reflektierende Metalloberfaläche( Stahl-Sandwich-Elemente), die die Veränderungen des Lichteinfalls floureszierend wiedergibt.

 

Diese Außenhaut , aufgehängt auf Raumfachwerkstützen mit eingehängten räumlichen Fachwerkträgern als Auflager für die begehbaren Profilblechelemente, umschließt eine einzigen, von Rampen und Galerien durchzogen, weißen, rumpfartigen Innenraum, in dem der Besucher von oben nach unten von Zukünftgem und Vergangenem zu Gegenwärtigem von der Entdeckung Österreichs nach Spanien zurückkehrt.

Die Konstruktion besteht aus montagegerechten, vorgefertigten räumlichen, dreieckförmigen Stahlfachwerken, die der Momentenlinie folgen. Die Außenhaut besteht aus dreischaligen, hinterlüfteten, auf die Konstruktion und formal abgestimmten Spezialprofilelementen mit dazwischenliegenden Wärme- und Brandschutzelementen, die außen und innen das gleiche Erscheinungsbild vermitteln.